HEXPOL TPE investiert in Schweden

Freigabe in Druckform
Artikel drucken
teilen
Auf Facebook teilen
Aktie auf linkedin
Auf Twitter teilen
Austausch über wassapp
Austausch per E-Mail

HEXPOL TPE investiert in Schweden

HEXPOL TPE hat eine Investition in Höhe von 57 Millionen SEK in seinem Unternehmen in Åmål, Schweden, angekündigt, um die steigende Nachfrage und die sich verändernden Marktanforderungen zu erfüllen. Die Investition dient der Erweiterung der Produktionskapazität und der Gewährleistung von Produktsicherheitsstandards für das gesamte Materialportfolio.

Mitglieder des HEXPOL-Verwaltungsrats und des Managementteams von HEXPOL TPE AB

Mitglieder des HEXPOL-Vorstands und des Management-Teams von HEXPOL TPE AB in Åmål anlässlich des Baubeginns der neuen Produktionshalle.

Das schwedische Unternehmen ist auf thermoplastische Elastomerwerkstoffe (TPE) für empfindliche und regulierte Anwendungen wie medizinische Geräte, Spielzeug, Konsumgüter, Automobile und Lebensmittelkontakt spezialisiert. Nachhaltigkeit und biobasierte Materialien sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil ihrer Strategie.

Derzeit wird eine neue Produktionshalle gebaut, die speziell für die Herstellung medizinischer Produkte vorgesehen ist und in der strenge Kontrollen für Sauberkeit, Rückverfolgbarkeit und Reproduzierbarkeit durchgeführt werden. Sie wurde so konzipiert, dass Kontaminationsrisiken durch gravimetrische Dosierer und moderne Überwachungssysteme minimiert werden. Eine neue Doppelschnecken-Produktionslinie und medizinisch angepasste Unterstützungssysteme sind ebenfalls geplant.

HEXPOL TPE - Unsere Unternehmen

Ralph Wolkener, Präsident HEXPOL Compounding, Europa/Asien, kommentierte: "Wir investieren in Fähigkeiten und Kapazitäten. Wir stellen sicher, dass wir die sehr hohen Standards, Prozesse und Abläufe, die für unsere Kunden erforderlich sind, beibehalten und gleichzeitig unsere Produktionskapazität erweitern Carsten Rüter, President HEXPOL Compounding Global Purchasing/Technology, fügte hinzu : "Dieses Projekt legt auch den Grundstein für die zukünftige Entwicklung mit optimierter interner Logistik und verstärkter Automatisierung und Robotik."

Das Unternehmen produzierte seine ersten medizinischen Compounds in den 1990er Jahren und brachte 2004 die Mediprene-Reihe von TPEs für medizinische Anwendungen auf den Markt. Kontinuierliche Investitionen in Technologie, Mitarbeiter und Prozesse trugen dazu bei, dass das Unternehmen 2007 als erster TPE-Compoundeur in Europa die ISO 13485-Zertifizierung erhielt.

Der Bau der neuen Produktionshalle begann im September 2021. Ziel ist es, das Projekt bis Herbst 2022 abzuschließen.

Georg Brunstam, President and CEO der HEXPOL-Gruppe, fügte hinzu : "Diese Investition bestätigt das kontinuierliche Engagement von HEXPOL in diesem wichtigen Produktbereich. Für das Team in Åmål ist dies ein Teil seiner kontinuierlichen Geschichte und Entwicklung. HEXPOL investiert, um sicherzustellen, dass wir das Know-how, die Leistung und die Zuverlässigkeit liefern, die unsere Kunden verdienen.

ENDS
Malmö, Schweden

Über HEXPOL TPE

HEXPOL TPE ist eine internationale Polymer-Compounding-Gruppe, die sich auf thermoplastische Elastomere (TPE) für Schlüsselindustrien wie Konsumgüter, Medizin, Verpackung, Automobil und Bau spezialisiert hat. Wir gehörten zu den ersten Unternehmen, die TPE in Europa produzierten. Mehr als 50 Jahre später inspirieren uns die Möglichkeiten immer noch - ja, TPE ist unsere Leidenschaft! Unsere internationalen Teams arbeiten mit Kunden auf der ganzen Welt zusammen, entwickeln neue Polymerkombinationen und schaffen maßgeschneiderte Materialien, die sicherer, haltbarer und nachhaltiger sind. Als Teil der HEXPOL-Unternehmensgruppe verfügen wir über eine umfassende globale Präsenz in der EU, im asiatisch-pazifischen Raum und in Nordamerika, die es uns ermöglicht, unsere Kunden weltweit zu unterstützen.

teilen
Auf Facebook teilen
Aktie auf linkedin
Auf Twitter teilen
Austausch über wassapp
Austausch per E-Mail

Kontaktieren Sie unsere Experten und erfahren Sie mehr

Jill Bradford

Group Marketing + Communications Manager für HEXPOL TPE

jill.bradford@hexpolTPE.com
+44 161 654 2369

Diese Artikel könnten Sie interessant finden...

HEXPOL-Gruppe

Cookies
HEXPOL verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke, Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Klicken Sie unten auf OK, um die Cookies zu akzeptieren und mit der Website fortzufahren.