Dryflex Cable

Dryflex Cable

Halogenfreie Compounds mit geringer Rauchentwicklung
Freigabe in Druckform
Produktseite drucken
teilen
Auf Facebook teilen
Aktie auf linkedin
Auf Twitter teilen
Austausch über wassapp
Austausch per E-Mail

Halogenfreie Compounds mit geringer Rauchentwicklung

Um den steigenden Anforderungen der Energie- und Telekommunikationsinfrastruktur zu entsprechen, haben wir neue Materiallösungen für Kabelummantelungen entwickelt. Die Dryflex-Cable Compounds wurden für ein Höchstmaß an Haltbarkeit, Leistungsfähigkeit und Personensicherheit entwickelt.

Die Produktreihe umfasst Typen, die auf verschiedenen Polymertypen basieren. Darunter beispielsweise Rezepturen auf EVA-, TPE- und TPV- Basis. Dadurch können wir Ihnen vielfältige Anpassungsmöglichkeiten bieten, die zu den umfangreichsten auf dem Markt gehören. Kabelherstellern steht somit eine optimale Auswahl passender Materiallösungen für ihre Anwendungen zur Verfügung.

Dryflex Cable LSZH Compounds

Verbessertes Flammschutzverhalten bei geringer Toxizität

Das Dryflex Cable-Sortiment umfasst Low Smoke Halogen Free (LSHF) oder Low Smoke Zero Halogen (LSZH) flammhemmende Compounds. Sie wurden entwickelt, um verbesserte flammhemmende Eigenschaften bei geringer Rauchgasdichte und Toxizität zu bieten. Die Compounds sind RoHS-, SVHC- und REACH-konform sowie halogenfrei nach IEC 60754 Teil 1/2.
LOI-Test
Video abspielen
Dryflex Cable Compounds

Anwendungsbereiche

Materialien der Dryflex Cable Serie bieten zusätzliche Sicherheit in Bereichen mit hohem Personenaufkommen, dort wo Menschen schnell und sicher evakuiert werden müssen. Sie können auch in geschützten Bereichen mit teuren oder empfindlichen Geräten eingesetzt werden. Dies können beispielsweise Hochhäuser, Krankenhäuser, Flughäfen, Bahn- und Verkehrsknotenpunkte, Kommunikationswege, Rechenzentren, Einkaufszentren, Stromerzeugungsanlagen und Offshore-Plattformen sein.

Sie bieten hervorragende thermomechanische Eigenschaften, die die Verwendung sowohl für Telekommunikations- als auch für Stromkabel ermöglichen. Sie sind einsetzbar für Niederspannungs-, Daten-, Isolier-, Mantel- und Bedding-Anwendungen.

Schlüsseleigenschaften

  • LSZH Low Smoke Zero Halogen / LSHF Low Smoke Halogen Free
  • RoHS-, SVHC- und REACH-konform
  • Hervorragende Wärmebeständigkeit
  • Einfache Verarbeitbarkeit, keine Nachvulkanisation erforderlich
  • Entwickelt für die Erfüllung verschiedener Kabelstandards
  • Ausgezeichnete mechanische Eigenschaften und Flammschutzverhalten

Anatomie eines Kabels

Anatomie eines Kabels
HFFR Einstreu
LV HFFR Ummantelung
LV HFFR-ISOLIERUNG
HV HFFR-UMMANTELUNG

Verarbeitbarkeit

Die Dryflex Cable compounds können mit Standardextrusionsanlagen verarbeitet werden. Compounds sind gebrauchsfertig erhältlich, ohne dass eine Nachvulkanisation erforderlich ist, was dazu beiträgt, die Arbeitsschritte zu minimieren und die Produktivität zu verbessern. Die compounds sind in geschlossenen Kreisläufen recycelbar und Produktionsabfälle können wiederaufbereitet werden.

Dryflex Cable Kontakt

Martin Bradbury

Martin Bradbury

Senior Key Account Manager HEXPOL TPE Ltd

martin.bradbury@hexpolTPE.com
+44 161 654 2332

Downloads

Weitere Informationen und Broschüren finden Sie in den Downloads.

Dryflex Cable Compounds Produktleitfaden

HEXPOL-Gruppe - Wire & Cable Übersicht

Kabel A-Z Glossar

Das BIG Little Book of Cable

Über alle Dinge, die Kabel betreffen, haben wir ein umfassendes Glossar von A-Z im Taschenbuchformat erstellt. Wenn Sie also Ihr LSZH von Ihrem CSPE, die Formel für die Reaktanz oder einen Leitfaden für HLW-Klassifikationen in Erfahrung bringen möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir senden Ihnen ein Exemplar zu.

Unsere Produkte (und es sind nicht nur Standard-Compounds)

Mehr Dryflex TPE...

Schicken Sie mir das GROSSE Büchlein von CABLE

HEXPOL-Gruppe

Cookies
HEXPOL verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke, Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Klicken Sie unten auf OK, um die Cookies zu akzeptieren und mit der Website fortzufahren.