Dryflex WS

Dryflex WS

Mit unserer Dryflex WS-Reihe haben wir die üblichen wasserbeständigen Eigenschaften von TPEs auf den Kopf gestellt und Materialien entwickelt, die bei Eintauchen in Wasser aufquellen.
Freigabe in Druckform
Produktseite drucken
teilen
Auf Facebook teilen
Aktie auf linkedin
Auf Twitter teilen
Austausch über wassapp
Austausch per E-Mail

Hydrophiles TPE

Dryflex WS sind eine Reihe von thermoplastischen Elastomeren (TPE), die hydrophile Partikel enthalten. Sie quellen mit einer kontrollierten Rate und einem kontrollierten Prozentsatz, wenn sie in Wasser eingetaucht werden. Wenn kein Wasser mehr vorhanden ist, schrumpft das compound wieder auf seine ursprüngliche Größe, ein Prozess der Expansion und Kontraktion, der wiederholt werden kann. Die Materialien haben eine solide strukturelle Integrität; im Gegensatz zu vielen vergleichbaren Produkten auf Tonbasis, die mit der Zeit erodieren können.

Dryflex WS - TPE, die im Wasser quellen

Wie würden Sie es verwenden?

Dryflex WS TPE - Wie würden Sie es verwenden?
Video abspielen

Dryflex WS+

Mit der Entwicklung der Dryflex WS+ Typen haben wir die Möglichkeiten weiter ausgebaut . Diese Materialien sind für Anwendungen in stark salzhaltigen Umgebungen konzipiert, wie z. B. für Seemauern, Verteidigungsanlagen und Wasserstopp-Konstruktionen. Zum Beispiel erreichte Dryflex WS+ 51446 in 8%iger Salzlösung bei 23ºC nach 21 Tagen eine doppelt so hohe Volumenquellung wie Dryflex WS 25E950. Dryflex WS+ 51446 hatte eine Volumenquellung von etwa 300% im Vergleich zu Dryflex WS 25E950 mit 150%.

Dryflex WS+ - Hydrophile TPEs für Fugenbänder

Haupteigenschaften

Dryflex WS- und WS+-Materialien werden in Anwendungen eingesetzt, die eine positive Abdichtung bilden und das Eindringen oder Austreten von Wasser verhindern. Wir haben auch weichere Typen entwickelt, die eine hervorragende Drapierbarkeit bieten. Sie sind eine ideale Wahl für Fugenabdichtungsanwendungen, bei denen die Profile gewickelt werden können oder um komplexe Strukturen herum angebracht werden müssen.

Das in jeder Farbe compoundierte, wasserquellbare TPE ist in geschlossenen Kreisläufen recycelbar und kann mit konventionellen Kunststoffverarbeitungsverfahren, einschließlich Extrusion und Spritzguss, verarbeitet werden.

 

Anwendungsbereiche

  • Fugenbänder
  • Wasseraufbereitungsanlagen
  • Tunnel, Abflüsse und Abwasserkanäle
  • Wasserbehälter
  • Dichtungen
Hydrophile TPEs für Fugenbleche

Hydrophiles TPE - Wie funktioniert es?

Abb. 1 : Der hydrophile Inhaltsstoff wird bei der Herstellung in das Dryflex WS TPE eingemischt.

Hydrophiles TPE - Wie es funktioniert - während

Abb. 2 : Nach dem Eintauchen in Wasser dehnt sich das Dryflex WS TPE gleichmäßig, mit einer kontrollierten Geschwindigkeit und in einem bestimmten Prozentsatz aus.

Hydrophiles TPE - Wie es funktioniert - nach

Abb. 3 : Wenn kein Wasser mehr vorhanden ist, schrumpft das Dryflex WS TPE wieder auf seine ursprüngliche Größe.

Unser Dryflex WS-Experte

Martin Bradbury

Martin Bradbury

Senior Key Account Manager HEXPOL TPE Ltd

martin.bradbury@hexpolTPE.com
+44 161 654 2332

Downloads

Weitere Informationen und Broschüren finden Sie in den Downloads.

Dryflex WS Produktleitfaden

Unsere Produkte (und es sind nicht nur Standard-Compounds)

Mehr Dryflex TPE...

HEXPOL-Gruppe

Cookies
HEXPOL verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke, Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Klicken Sie unten auf OK, um die Cookies zu akzeptieren und mit der Website fortzufahren.