Automobilindustrie

Automobilindustrie
Smarte TPE- und flexible Polymermaterialien, mit denen Sie Ihre Ziele hinsichtlich Spezifikation, Design und Nachhaltigkeit erreichen können
Freigabe in Druckform
Produktseite drucken
teilen
Auf Facebook teilen
Aktie auf linkedin
Auf Twitter teilen
Austausch über wassapp
Austausch per E-Mail

Der Materialunterschied im Automobil

Was ist Ihre größte Herausforderung? Wollen Sie Gewicht reduzieren oder die Nachhaltigkeit verbessern? Wollen Sie eine haptisch ansprechende, kratzfeste Oberfläche oder die Luftqualität im Innenraum verbessern?   

Moderne Fahrzeuge sind eine komplexe Kombination aus Ingenieurskunst und smarter Technologie, unter Einsatz hochleistungsfähiger Materialien. Wir arbeiten eng mit führenden Automobilherstellern zusammen, um fortschrittliche TPE und Polymercompounds für Anwendungen im Interieur- ,Exterieur sowie im Motorraum zu entwickeln. Unsere maßgeschneiderten Materialien können Ihnen helfen die Haltbarkeit und die Nachhaltigkeit zu erreichen, die Sie suchen, und gleichzeitig die Anforderungen an Design und Haptik zu erfüllen.

Anwendungsbereiche im Automobil

Interieur

TPE-Materialien für Automobil-Innenräume

Haupteigenschaften

  • Sehr gute Verarbeitbarkeit mit hoher Fließfähigkeit und kurzen Zykluszeiten
  • Hervorragende Oberflächeneigenschaften und Soft-Touch-Haptik
  • Geruchs- und emissionsarm
  • Dauerhafte Wärme- und UV-Beständigkeit
  • Haftung auf unterschiedlichen Thermoplasten
  • Kundenspezifische Farben
  • Biobasierte Compounds, Biokomposite und Materialien mit Recyclinganteil

Anwendungsbereiche

Einlegematten, Fußmatten, Innenverkleidungsteile, HVAC-Klappen und -Dichtungen, Anti-Quietsch-Anwendungen, Becherhalter, Stopfen, Tüllen, Daumenräder, Pedalkappen

Typische Normen

BMW GS 93042, Daimler DBL 5562, FCA MS-DC-242, Ford WSS-M2D507, Hyundai-Kia MS 220-21, PSA B62 0300, Renault 03-10-104, Scania STD4376-7, Tesla TM-1010, Volvo STD 1221,019, VW 50123

Exterieur

TPE-Materialien für den Automobilaußenbereich

Haupteigenschaften

  • Sehr hohe UV-Beständigkeit
  • Ausgezeichnete Haftung auf PP
  • Materialtypen mit Haftung auf polaren Thermoplasten wie ASA, PC, PMMA
  • Flexibilität auch bei niedrigen Temperaturen
  • Hervorragende Abdichtung sowie Geräusch- und Vibrationsdämpfung
  • Recycelbar in der Produktion

Anwendungsbereiche

Statische Dichtungen, Radkastenlippen, Schmutzfänger, Trittleisten, Spoiler und Verkleidungen

Typische Normen

BMW GS 93042, Daimler DBL 5562, FCA MS-DC-242, Ford WSS-M2D517, GM GMW 16233, Hyundai-Kia MS 220-21, PSA B62 0300, Renault 03-10-104, Scania STD4376-7, Tesla TM-1010, Volvo STD 1221,019, VW 50123, VW PV 3929, VW PV 3930, VW TL 52622

Luft + Wasser Management

TPE-Materialien für Luft- und Wassermanagementsysteme im Automobil

Haupteigenschaften

  • Sehr hohe Fließfähigkeit für einfache Verarbeitung
  • Dauerhafte Wärmebeständigkeit
  • Hohe UV-Stabilität
  • Sehr gute Haftung auf PP
  • Recycelbar in der Produktion

Anwendungsbereiche

Luftkanaldichtungen, Wasserabweiser, Wasserkastenabdeckungen, Aktive Luftsteuerungen, Luftleitteile

Typische Normen

BMW GS 93042, Daimler DBL 5562, FCA MS-DC-242, Hyundai-Kia MS 220-21, PSA B62 0300, Renault 03-10-104, Scania STD4376-7, Tesla TM-1010, Volvo STD 1221,019, VW 50123

Motorraum

Haupteigenschaften

  • Sehr gute Wärmebeständigkeit
  • Haftung auf unterschiedlichen Thermoplasten
  • Spezialtypen mit leitfähigen oder antistatischen Eigenschaften
  • Raucharme, halogenfrei flammhemmende Materiltypen (LSZH)
  • Materialtypen mit verbesserter Beständigkeit gegenüber aggressiven Flüssigkeiten wie Ölen, Säuren, Basen und wässrigen Lösungen

Anwendungsbereiche

Befestigungselemente, Clips, Dichtungen, Tüllen, Kabelummantelungen, Einbettungen und Isolierungen

Typische Normen

BMW GS 93042, Daimler DBL 5562, FCA MS-DC-242, Ford WSS-M2D516, Hyundai-Kia MS 220-21, PSA B62 0300, Renault 03-10-104, Scania STD4376-7, Tesla TM-1010, Volvo STD 1221,019, VW 50123

High Flow TPE Compounds

Mit Dryflex HiF, einer Familie von TPS-SEBS Compounds mit sehr hoher Fließfähigkeit, bringen wir eine neue Technologie in die Kunststoffindustrie. Sie sind Teil unseres Materialportfolios der nächsten Generation für den Automobilinnenraum. Sie wurden in erster Linie für großflächige spritzgegossene Oberflächen wie z.B. Armaturenbretter und Türverkleidungen entwickelt, aber sie können auch in anderen Anwendungsbereichen eingesetzt werden, in denen sehr hochfließende Materialien benötigt werden.
Video abspielen
Unsere Produkte (und es sind nicht nur Standard-Compounds)

Produkte für die Automobilindustrie

PRESSE

Automotive News

Sagen Sie Hallo

Wie können wir helfen? Kontaktieren Sie unsere internationalen Teams

HEXPOL-Gruppe

Cookies
HEXPOL verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke, Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Klicken Sie unten auf OK, um die Cookies zu akzeptieren und mit der Website fortzufahren.