Dryflex DW TPEs

Dryflex DW TPEs

TPE für Anwendungen im Trinkwasserbereich.
Freigabe in Druckform
Produktseite drucken
teilen
Auf Facebook teilen
Aktie auf linkedin
Auf Twitter teilen
Austausch über wassapp
Austausch per E-Mail

TPEs für Anwendungen im Trinkwasserbereich

Wir möchten nicht, dass die Qualität des Trinkwassers auf dem Weg zu Ihren Wasserhähnen durch unerwünschte Gerüche, Verfärbungen oder Geschmacksrichtungen beeinträchtigt wird. Auch möchten wir gewährleisten, dass das Trinkwasser auf dem Weg zu Ihnen nicht mit Mikroben kontaminiert wird.

Unter diesem Aspekt haben wir die Dryflex DW-Serie entwickelt. Dryflex DW ist eine spezielle Serie aus thermoplastischen Elastomeren (TPE) für die direkte oder indirekte Anwendung im Trinkwasserbereich. Dies umfasst Anwendungen sowohl im häuslichen als auch im kommerziellen Bereich wie zum Beispiel Sanitärdichtungen, Rohrverbindungen und Duschköpfe. Die thermoplastischen Elastomere der Dryflex DW-Serie sind gemäß der Deutschen Trinkwasserverordnung KTW sowie gemäß des Arbeitsblatt W270 der DVGW-Leitlinie zugelassen.

Dryflex DW TPEs

Zulassungen

Bei der Entwicklung der TPE-Compounds der Dryflex DW-Serie wurden die Rohstoffe sorgfältig ausgewählt, um sicherzustellen, dass sie den Richtlinien des Lebensmittelkontakts und der Wasserhygiene entsprechen.

Die TPE-Compounds der Dryflex DW-Serie wurden getestet und hinsichtlich der „Bewertungsgrundlage für Kunststoffe und andere organische Materialien im Kontakt mit Trinkwasser" (KTW-Leitlinie) zugelassen.

Die TPE-Compounds der Dryflex DW-Serie wurden auch hinsichtlich der Technischen Norm W270 des DVGW zertifiziert, die eine Prüfmethode zur Untersuchung des Mikrobenwachstums auf nicht-metallischen Materialien für eine bestimmungsgemäße Verwendung in Trinkwassersystemen beschreibt.

Anwendungsbeispiele

Die TPE-Compounds der Dryflex DW-Serie können für Anwendungen im häuslichen als auch gewerblichen Bereich verwendet werden. Beispiele sind:
  • Sanitärdichtungen
  • Rohrverbindungen
  • Duschköpfe
Dryflex DW TPE Compounds

Haupteigenschaften

  • Geprüft und zugelassen für die W270- und KTW-Leitlinie für kaltes und warmes Wasser (23°C / 60°C)
  • Rohstoffe sind mit der EU-Richtlinie 10/2011 für den Lebensmittelkontakt zugelassen
  • Härtebereich von 50 bis 90 Shore A
  • einfache Verarbeitung via Spritzguss oder Extrusion
  • erhältlich in naturfarben, schwarz sowie in kundenspezifischen Farben mit Konformitätszertifikat
  • Kein mikrobielles Wachstum gemäß der W270-Leitlinie, ohne Verwendung von Biociden
  • Adhäsion auf Polypropylen (PP) und Polyethylen (PE) für Mehrkomponentenanwendungen

Unser Dryflex DW-Experte

Kathrin Heilmann

Kathrin Heilmann

Sales TPE, HEXPOL TPE GmbH

kathrin.heilmann@hexpolTPE.com
+49 9571 948 94 925

Downloads

Weitere Informationen und Broschüren finden Sie in den Downloads.

Dryflex DW TPEs Produktleitfaden

KTW- und W270-Zertifikate

Leitfaden zur TPE-Verarbeitung

Unsere Produkte (und es sind nicht nur Standard-Compounds)

Mehr Dryflex TPE...

HEXPOL-Gruppe

Cookies
HEXPOL verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke, Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Klicken Sie unten auf OK, um die Cookies zu akzeptieren und mit der Website fortzufahren.